So funktioniert ein Infrarot-Wandtrockner

Beginn der Trocknung

Beginn der Trocknung:

Der Infrarot-Schnelltrockner wird eingeschaltet und auf die feuchte Wand gerichtet. Das spezielle Infrarot STIR® regt besonders das Wasser in den Kapillaren des Bauwerkes an. Das Wasser - vor allem in den oberen Schichten der Wand - erwärmt sich und verdunstet bei Temperaturen von 30 bis 90°C in die Raumluft. Dabei verstärkt sich der Trocknungseffekt noch, wenn die Raumluft relativ kühl und trocken ist und die Luft zwischen den Strahlern und der Wand bewegt wird (natürliche Kaminwirkung, Ventilator, Durchzug).

Ein wichtiger Vorteil besteht hierbei in der Tiefenwirkung der Infrarot-Trocknung.

Trocknungsfortschritt

Trocknungsfortschritt:

Die Wand trocknet zuerst an der Oberfläche und in der äußeren Schicht. Aufgrund des Druckgefälles zieht nun das Wasser aus der Tiefe der Wand durch die Kapillaren an die Oberfläche nach, wo es ebenfalls erwärmt wird und verdunstet. Die feuchte Luft kann durch ein geöffnetes Fenster abgeführt werden. Das zusätzliche Aufstellen von Kondenstrocknern ist nur bei schwierigen Lüftungsbedingungen erforderlich.

Die Wand trocknet bis in die Tiefe durch. Die Trocknungsdauer hängt vor allem davon ab, wie dick die Wand ist, wie stark sie durchfeuchtet ist und aus welchem Material das Mauerwerk besteht.

Trocknung abgeschlossen

Trocknung ist abgeschlossen:

Wenn das Wandstück bis in die Tiefe gründlich durchgetrocknet ist, kann der Wandtrockner abgeschaltet oder an das anschließende Teilstück der Wand weiter gesetzt werden.

Erfahrungswerte bei der Anwendung von Infrarot-Wandtrockner mit STIR®-Technologie

BaustoffDimensionZeitBemerkung
Vollziegel12 cm5-8 Stunden 
Vollziegel24 cm8-16 Stunden 
Vollziegel36 cm12-24 Stunden 
Vollziegel48 cm24-36 Stunden 
Poroton /
Kammerziegel
36 cm8-12 StundenEinsatz Wandtrockner
"Jumbo" empfohlen
Kalksandstein17,5 cm8 Stunden 
Gipspaneele 8 Stunden 
Anwendungsbeispiel

Einfach bedient - genial getrocknet!

  • Füße ausklappen
  • Gerät vor feuchte Wand aufstellen (Füße sind Abstandhalter)
  • Stecker in die Haushaltsteckdose
  • Schalter auf "on"
  • Trocknen lassen
  • gründlich lüften
  • Gerät weiter rücken

nach oben